Pastorinnen laden ab Mai zum Online-Glaubenskurs “LebensZeichen” ein

BARSINGHAUSEN (red).

Die Pastorinnen Elke Pankratz-Lehnhoff (li.) und Kristin Köhler laden ein.

Was ist dran am christlichen Glauben – und wäre das was für mich? Wo ist Gott, wenn die Welt aus ihren Fugen gerät? Wie geht’s anderen mit ihren Fragen – oder zweifeln die nie? Und wie bekomme ich das eigentlich zusammen: mein Leben und meinen Glauben? Sie sind auf der Suche? Dann ist „LebensZeichen“ genau das richtige: Ein geschützter Raum* für Fragen oder einfach ein Ort, um den eigenen Glauben zu vertiefen oder um erstmal zu erkunden, ob das überhaupt was sein könnte. Die Pastorinnen Elke Pankratz-Lehnhoff und Kristin Köhler laden ein, über Fragen, Zweifel und Sehnsüchte ins Gespräch zu kommen. Wer noch nicht getauft ist, kann sich am Ende der gemeinsamen Zeit gerne in einer der Gemeinden taufen lassen! Wie auch immer: Der Kurs soll helfen, zu einer eigenen Haltung zu finden.

*der Raum: Die Treffen finden digital statt, per Zoom. Damit eine Pandemie keinen Strich durch die Rechnung machen kann. Keine Sorge, das ist ganz leicht. Sie benötigen einen Laptop/einen PC/ein Tablet, dann folgen Sie dem Link, der Ihnen zugeschickt wird – und los geht’s! 

Folgende Treffen gehören dazu (Beginn jeweils 19 Uhr):

  1. Informations- und Kennlernabend | 5.5.
  2. Was ist für mich Lebens-Sinn? | 1.6.
  3. Meine, deine Gottesbilder | 10.6.
  4. Gottesdienst: Warum und wie? | 6.7.
  5. Jesus und seine Freund*innen | 20.7.
  6. Filmabend | 8.9.
  7. Die eigene Spiritualität finden | 15.9.
  8. Vorbereitung von Taufen oder/und Abschlussfest | 15.10.

Über Ihre Anmeldung freuen sich:

Pastorin Kristin Köhler, 05105-62178, E-Mail: kristin.koehler@evlka.de

Pastorin Pankratz-Lehnhoff, 05105-63808, E-Mail: elke.pankratz-lehnhoff@evlka.de

Foto: Frank Hermann