Person mit Hund soll in festsitzendem Fahrstuhl stecken

Die Ortsfeuerwehr rückte aus

BARSINGHAUSEN (red). Gestern um 16.09 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Barsinghausen zu einem festsitzenden Fahrstuhl alarmiert. Darin sollte sich eine Person mit einem Hund befinden. An der Einsatzstelle konnte weder die Person noch ein Hund angetroffen werden. Die zuständige Hausverwaltung war bereits informiert und der zuständige Techniker auf dem Weg zur Einsatzstelle. Der Feuerwehreinsatz endete um 16:40 Uhr.

Themenbild: FF Barsinghausen