Plätze frei: Workshops und Seminare der Koordinierungsstelle Frau und Beruf

REGION (red).

Was erwartet einen in einem Assessment-Center? Worauf kommt es beim Lesen einer Stellenanzeige an? Und welche Rechte und Pflichten hat eine Arbeitnehmerin eigentlich in Deutschland? Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover bietet auch im September Workshops und Seminare an. Interessierte Frauen können sich per E-Mail an frauundberuf@region-hannover.de anmelden.

Stellenanzeigen richtig lesen: Traumjob oder Sackgasse?
Wann:           Mittwoch, 16. September, 9 – 13 Uhr

Wo:                HdW, Vahrenwalder Str. 7, 30165 Hannover in Raum 22/EG

Kosten:         10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Oft zögern Frauen, sich auf eine interessante Stellenanzeige zu bewerben, weil sie die Anforderungen nicht zu 100 % erfüllen. Oder sie stellen ihre Qualifikationen nicht optimal dar, weil der Ausschreibungstext (auch „zwischen den Zeilen“) falsch interpretiert wird. In einem Seminar am Mittwoch, 16. September, 9 bis 13 Uhr, erfahren die Teilnehmerinnen, worauf es beim Lesen einer Stellenausschreibung ankommt, wie sie Ihre Stärken herausstellen und wann es sich für sie lohnt, sich zu bewerben. Die Teilnahme am Seminar kostet 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. 

Faire Integration – Arbeitsrechtliche Grundlagen
Wann:           Donnerstag, 17. September, 13 – 15 Uhr

Wo:                HdW, Vahrenwalder Str. 7, 30165 Hannover in Raum 22/EG
Kosten:         kostenlos

Welche Rechte und Pflichten hat eigentlich eine Arbeitnehmerin in Deutschland? In einem Seminar am Donnerstag, 17. September, 13 bis 15 Uhr, erfahren interessierte Frauen, was sie dürfen und was nicht, Was sie tun müssen und welche Pflichten die Chefin oder der Chef hat, was die Chefin oder der Chef nicht darf und wo sie Hilfe bekommen, wenn etwas nicht richtig ist oder sie nicht wissen, ob es richtig ist.

Die Digitalisierung – Wo stehe ich?

Wann:           21. und 22. September, 9-13 Uhr (zweitägig)

Wo:                HdW, Vahrenwalder Str. 7, 30165 Hannover in Raum 314/3. OG
Kosten:         30 Euro, ermäßigt 15 Euro

Die Digitalisierung stellt unsere Arbeitswelt auf den Kopf und bietet enormes Potenzial, das sich Frauen zunutze machen können. Prozesse und Strukturen verändern sich. Das setzt eine Anpassung an neue Arbeitsweisen und Anforderungen in der Arbeitswelt 4.0 voraus. In einem zweitägigen Seminar lernen Frauen, Welche Fähigkeiten in Zukunft gefragt sind und wie Frauen ihre Kompetenzen in der digitalen Arbeitswelt noch besser einsetzen können. Das Seminar richtet sich an Frauen, die Anschluss an die digitale Arbeitswelt finden möchten, ihre zukünftige berufliche Ausrichtung gestalten wollen und ihre Kompetenzen erkennen und einsetzen möchten.

Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover ist ein Projekt in der Trägerschaft der Region Hannover, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Mitteln des Landes Niedersachsen.

Foto: Region Hannover