Positiver Drogentest bei 42-jähriger Verkehrsteilnehmerin: Polizei leitet Verfahren ein

BANTORF (red).

Am Samstagabend führte die Polizei Barsinghausen gezielte Kontrollen hinsichtlich der Verkehrstüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer durch. Um 22:10 Uhr wurde eine 42-jährige Verkehrsteilnehmerin am Autohof Bantorf kontrolliert. Da die Polizei annahm, dass sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihr ein Drogenvortest angeboten, der schließlich positiv auf THC reagierte. Der Verkehrsteilnehmerin wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde ihr untersagt. Gegen die Betroffene wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Führens eines Kraftfahrzeuges unter Drogeneinfluss eingeleitet.