Prellballer vom TSV Kirchdorf gehen die Landesmeisterschaft vor eigener Kulisse hoch motiviert an

KIRCHDORF (red).

Am kommenden Samstag, 8. Februar, ab 13 Uhr, finden im Schulzentrum am Spalterhals die Landesmeisterschaften der Senioren im Prellball statt. Zusammen mit dem VfL Eintracht Hannover richtet der TSV Kirchdorf diese Veranstaltung aus. Die Heimmannschaft des TSV Kirchdorf trifft dabei in der Männerklasse 50 in einer Doppelrunde auf die Mannschaften des FSB Salzgitter und den Ausrichter der kommenden Deutschen Seniorenmeisterschaften MTV Markoldendorf. Die Mannschaft um Schlagmann Ulf Kaukemüller und den extra für die Meisterschaften aus dem Südwesten anreisenden Arne Haferkorn trifft in einer Doppelrunde im ersten Spiel um 13 Uhr auf die Mannschaft aus Salzgitter. Favorit ist in dieser Klasse jedoch die Mannschaft aus Markoldendorf, immerhin 3. bei den letzten Deutschen Meisterschaften. “Wir wollen uns als Vorbereitung für die kommenden schweren Aufgaben bei den Norddeutschen Meisterschaft bei diesen Meisterschaften einspielen, um auch in diesem Jahr die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften zu schaffen” zeigt man sich in der Mannschaft gedämpft optimistisch. Angesichts der starken Mannschaften auch aus Bremen und Berlin bleibt das aber eine große Herausforderung.

Foto: privat