Randalierer beschädigen Landringhausens historischen Torbogen

Es wurde Anzeige erstattet / Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei entgegen

LANDRINGHAUSEN (red). Landringhausen wurde am vergangenen Wochenende von Randalierern heimgesucht. An dem zum 775-jährigen Bestehen des Ortes von der Arbeitsgemeinschaft der Landringhäuser Vereine errichteten historischen Torbogen zierten bisher drei Gänse in Lebensgröße die linke Seite. Die aus Bronze gegossenen Tiere wurden brutal aus ihren Befestigungen gerissen und entwendet. Lediglich von einer Gans sind noch die abgebrochenen Füße vorhanden. Die AG-Landringhausen hat Anzeige erstattet und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer etwas Ungewöhnliches gehört oder gesehen hat oder etwas über den Verbleib der gestohlenen Gänse weiß, wird gebeten, sich bei der AG oder der Polizei zu melden.

Foto: privat