Raubüberfall auf Kiosk: Polizei ermittelt die mutmaßlichen Täter

KIRCHDORF (red).

Ermittlungserfolg von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei: Die Beamten haben die mutmaßlichen Täter ermittelt, die am Freitagabend, 13. Dezember, einen Kiosk an der Stoppstraße (Kirchdorf) überfallen haben (wir haben berichtet). Intensive Ermittlungen hatte die Polizei auf die Spur der beiden 18-Jährigen gebracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover wurden beim Amtsgericht Hannover Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnanschriften der beiden Heranwachsenden erwirkt. An den Anschriften in Barsinghausen und Springe fanden die Beamten heute, 23.12.2019, einen Teil der Beute sowie eine bei dem Raub verwendete Waffe. Aufgrund fehlender Haftgründe wurden die beiden jungen Männer nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.