Sachbeschädigungen und Verkehrsunfallflucht

BARSINGHAUSEN (red).

Am Samstag gegen 14.15 Uhr stellte ein 40-jähriger Apelerner seinen PKW Opel Astra
(schwarz) auf dem Parkplatz des Friedhofs an der Hannoverschen Straße in
Barsinghausen ab.
Als er gegen 21.09 Uhr wieder zu seinem PKW kam, befanden sich an der rechten
Fahrzeugseite in unterschiedlichen Höhen mehrere Dellen.
In einigen Dellen befand sich rote Farbe.
Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt ca. 1000,- EURO.
Wer Hinweise zur Beschädigung geben kann oder etwas Verdächtiges bemerkt hat, wird
gebeten sich mit der Polizei Barsinghausen unter 05105-5230 in Verbindung zu setzen.

Am Samstag, zwischen 09.30 Uhr und 11.30 Uhr stellte eine 57-jährige Barsinghäuserin
ihren silbernen PKW KIA auf dem Parkplatz des REWE-Marktes, Reihekamp 16 in
Barsinghausen, zum Einkaufen ab.
Als sie nach zwei Stunden wieder aus dem Geschäft kam musste sie feststellen, dass ein
unbekannter Fahrzeugführer hinten links gegen ihren PKW gefahren war.
Der Schaden beträgt ca. 1000,- EURO.
Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Barsinghausen unter Tel. 05105-5230 entgegen.

Bereits am 22. Juli gegen 18.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in
Barsinghausen an der Stoppstraße 25 ein schwarzer VW Golf einer 38-jährigen
Gehrdenerin hinten links beschädigt.
Es entstand ein Schaden von ca. 400,- EURO.
Eine Zeugin sah wie ein blauer Opel Astra mit Hannoveraner Kennzeichen gegen den
PKW fuhr und machte die Verursacherin, eine ältere Dame mit Hornbrille, auf den Vorfall
aufmerksam. Trotzdem fuhr die Frau mit ihrem zerbeulten Fahrzeug weiter. Sie notierte
sich das Kennzeichen und teilte dies der Geschädigten mit.