Service-Center ist am Freitag nur eingeschränkt erreichbar

REGION HANNOVER (red).

Das Dezernat I der Region Hannover, zuständig für Öffentliche Sicherheit, Zuwanderung, Gesundheit und Verbraucherschutz, wird am Freitag, 21. Juni, nur eingeschränkt erreichbar sein. Aufgrund einer internen Veranstaltung stehen die Mitarbeiter*innen in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr nicht persönlich zur Verfügung. In diesem Zeitraum finden keine Sprechstunden statt. Diese Einschränkung betrifft insbesondere das Service Center (ehemals Bürgerbüro), die Führerscheinstelle, die Zulassungsstelle, die Ausländerbehörde und das Gesundheitsamt. Die Region Hannover bittet die Bürger*innen um Verständnis und empfiehlt, für dringende Anliegen außerhalb dieser Zeiten einen Termin zu vereinbaren oder alternative Kontaktmöglichkeiten zu nutzen.