Siebenmonatige Durststrecke für das MAX ist beendet

Das beliebte Bierlokal konnte heute bei herrlichem Wetter wieder öffnen

Zur Wiedereröffnung des Max lacht die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel.

BARSINGHAUSEN (ta). Aufatmen unter den Freunden und Gästen vom Max-Bierlokal: Ziemlich genau sieben Monate war die Kneipe samt Biergarten aufgrund der Einschränkungen in der Corona-Pandemie geschlossen, heute Nachmittag konnte Wirt Frank “Neumi” Neumeister mit seinem Team endlich wieder öffnen. “Das war schon eine enorm lange Durststrecke für uns, schön, dass das Wetter zum Re-Start so klasse mitspielt. In den letzten Tagen haben unsere lieben Stammgäste schon über die verschiedensten Kanäle immer wieder angefragt, wann es denn wieder losgeht”, sagt Neumeister. Für einen Besuch im Max gelten, wie in anderen gastronomischen Betrieben auch, die Regeln der aktuellen Corona-Verordnung. Im Biergarten müssen die Gäste kein negatives Testergebnis vorlegen, im Innenbereich der Gastwirtschaft ist ein negativer Test Pflicht. Auf den Sitzplätzen kann die Maske abgenommen werden. Insgesamt sei momentan nur eine Auslastung von 50% möglich, betont Frank Neumeister, aber man sei froh, dass es wieder vorangehe.

Foto: ta