Spitze: Munzel hält die Klasse

GROß MUNZEL (red).

Die Tennismannen um “Siggi” Müller haben es bei den Herren 60 in der Verbandsklasse 559 geschafft. Nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr wurde am Sonntag der Klassenerhalt gefeiert. Eines der kleinsten Dörfer mit einem Tennisteam auf Verbandsebene spielt weiter auf diesem Niveau. Dabei musste gegen den Helmstedter TV zumindest ein 3:3 erkämpft werden. Die Helmstedter, allesamt mit LK-Vorteilen gegenüber den Munzelner, dokumentierten ihre Stärke in den ersten Sätzen der Einzel. Siegfried Müller, Hans-Joachim Winkler und Bernd Maaß sahen sich zum engagierten Gegenhalten aufgefordert, ließen sich auch nicht durch die Regenschauer irritieren und erkämpften so ihre Matchsiege im 3. Satz Match Tie-Break. Das Zwischenziel war damit erreicht. “Siggi” Müller und Bernd Maaß rundeten das Erfolgserlebnis mit dem Doppelsieg in zwei Sätzen ab. Das Endergebnis 4 : 2 ließ die Munzelner sogar in die gute Mitte – den 4. Platz der Siebener-Gruppe – vorrücken. Den Saisonabschluss wusste “Siggis” Team mit etlichen Fans in heiterer Runde zu feiern. Wie eng dieses eigentlich klare Ergebnis war, beweist die Anzahl der gewonnenen Spiele: hier hatte Munzel mit 53 gegenüber 59 Helmstedter Siegen das Nachsehen.