Sportliche Hunde starten im Verein wieder durch

BANTORF/WICHTRINGHAUSEN (red).

Nachdem der Hundesportverein SV OG Bantorf seine Mitglieder lange Zeit mit einem Homeschooling fit gehalten hat, geht es nun endlich wieder los. Mehrere Monate haben die Trainerinnen ihren Zwei und Vierbeinern Hausaufgaben gestellt, deren Durchführung als Video in die Trainingsgruppe geschickt wurde. „Besser hätte man die Zeit nicht überbrücken können“, sagt ein Mitglied der Begleithundegruppe, „Anhand der Videos konnten nicht nur die Trainer bereichernde Tipps und Anregungen geben. Man hatte so auch die Möglichkeit, sich selbst zu reflektieren. Das war sehr hilfreich.“ Mit Spaß und Eifer wurden somit all zu große Versäumnisse verhindert und erstaunliche Fortschritte bei Mensch und Hund verbucht. Dennoch freuen sich alle, dass der reguläre Betrieb, natürlich unter Berücksichtigung der Hygieneregeln, nun wieder aufgenommen wird. Neben den wöchentlichen Trainingsgruppen wie Rally Obedience, Longieren, Fährtensuche etc, starten natürlich auch wieder die Welpen- und Junghundegruppen, sowohl für Vereins- wie auch Gasttrainierende. Und da nach der langen Pause endlich wieder Plätze in der heiß begehrten und darum auch zuvor lange ausgebuchten Welpengruppe frei sind, heißt der Verein Neugierige und Interessierte herzlich willkommen, am Samstag, 19. Juni, um 10 Uhr Uhr dabei zu sein. Eine Voranmeldung ist aktuell nicht erforderlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte (wenn möglich per Whats App) an die Nummer 015165149691.

Foto: Vanessa Sander (Archiv) / Kathrin Hauke