Spritziges Musikduo “Barth & Berta” gibt Konzert in der Kunstausstellung

BARSINGHAUSEN (red).

Funk, Pop und Jazz zwischen frechen Skulpturen und pop-dadaistischen digitalen Gobelins: am Donnerstag, 18. Mai, um 20 Uhr geben die Musiker Tycho Barth, John Winston Berta und Freunde ein Konzert in der aktuellen Ausstellung „Aus der Natur“ im Raum für Kunst. Barth & Berta sind die zwei Hannoveraner Singer-Songwriter Tycho Barth & John Winston Berta, die sich zusammengefunden haben, um gemeinsam Ihre Musik in die Welt hinauszutragen. Die von Funk, Pop & Jazz inspirierten Jungs werden tatkräftig vom Hamburger Bluesgitarristen Philipp Scholl und dem jungen (Contra-)Bassisten Valentin Kollenda unterstützt. Die Songs aus der Feder von John & Tycho sind frisch wie eine Limo an einem sonnigen Freitagnachmittag. Die jungen Musiker kreieren einen dynamischen Sound und lassen dabei verschiedenste Elemente von Bob Dylan, der Dave Matthews Band, Tracy Chapman & Michael Hedges einfließen. Auf der Bühne ist dieses junge Kollektiv ein aufregender Live-Act. Von kräftigen Rhythmen und treibenden Soloparts bis hin zu ruhigen, gefühlvollen Abschnitten haben die Musiker ein filigranes Konzept erarbeitet, das durch eine ausgewogene Mischung experimenteller und bekannter Pop-Elemente auf sympathische Weise mitreißt. Besucher des Konzerts können sich auf etwas gefasst machen, denn diese jungen Musiker haben große Pläne für 2017 und werden im Rahmen eines Albums als auch einer Sommertour einen starken Eindruck in der Musikwelt hinterlassen. Kurz, aber nachhaltig war der Auftritt von Tycho Barth und John Winston Berta auf der Vernissage der Ausstellung, die der Kunstverein im Raum für Kunst noch bis zum 28. Mai zeigt. Dort stellt Maike Gräf (Berlin) Skulpturen und das Duo Enfants Terribles, das sind Nana Rosenørn Bastrup und Matvey Slavin (Kopenhagen, Berlin) digitale Gobelins aus. Karten kosten 10 €, ermäßigt 8 € und können auf der Facebook- Seite des Kunstvereins oder unter frank.plorin@t-online.de reserviert werden, sie liegen dann an der Abendkasse bereit. Vor dem Konzert beginnt die reguläre Öffnungszeit mit Führung wie gewohnt um 19 Uhr.