Stadtwerke rufen zum sparsamen Umgang mit Trinkwasser auf

BARSINGHAUSEN (red).

Die Stadtwerke Barsinghausen teilen mit: “Aufgrund der vorhergesagten anhaltend hohen Temperaturen für die nächsten Tage kann es zu Trinkwasser-Engpässen kommen. Das Wasserwerk Eckerde arbeitet momentan an seiner Kapazitätsgrenze. Die Stadtwerke bitten alle Haushalte und Unternehmen darum, den Wasserverbrauch, vorerst bis zum Sonntag, 20. Juni, zu beschränken. Dies gilt insbesondere für Sportvereine. Es wird darum gebeten, darauf zu verzichten, mit Trinkwasser den Rasen zu sprengen, die Gärten zu bewässern bzw. den Pool zu befüllen.”

Foto: ta