Stellungnahmen zum “Orange day”: Gegen Gewalt an Frauen

REGION (red).

Petra Mundt, Gleichstellungsbeauftragte der Region Hannover: „Unsere Aufgabe als Region Hannover ist es, Frauen Hilfe und Schutz vor Ort anzubieten. Dafür haben wir gemeinsam mit den regionsangehörigen Kommunen das Beratungsangebot und die Frauenhausplätze ausgebaut. Es bleibt eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, die Präventionsmaßnahmen zu stärken, damit Gewalt gegen Frauen gestoppt wird und sie gar nicht erst stattfindet – hier und weltweit.“

Regionspräsident Hauke Jagau: “Wir müssen gemeinsam dafür kämpfen, dass über das Tabuthema Gewalt gesprochen wird und dass Frauen und Mädchen angstfrei leben können. Jeder kann einen Beitrag dazu leisten: in seinem oder ihrem Umfeld aufmerksam sein, das Gespräch suchen und Tabus ansprechen.“

Fotos: © Ines Schiermann / Region Hannover