Technischer Defekt eines Rauchwarnmelders

Im Einsatz waren die Feuerwehren Winninghausen und Hohenbostel sowie der ASB und die Polizei

WINNINGHAUSEN (red). Am gestrigen Freitag wurden die Ortsfeuerwehren Hohenbostel und Winninghausen gegen 18:30 Uhr zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in den Rapsweg nach Winninghausen alarmiert. Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war das Piepen des Rauchwarnmelders wahrzunehmen. Nach der Erkundung durch die Einsatzleitung wurde beschlossen, dass man auf den Mieter der Wohnung wartete. Der bereits informierte Mieter traf kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein. Nach der Öffnung der Wohnung wurde ein technischer Defekt am Rauchmelder festgestellt, welches der Grund für die Auslösung war. Die Kräfte beider Ortsfeuerwehren konnten gegen 19:10 Uhr wieder Einrücken. Neben den 25 Kameraden/innen der beiden Ortsfeuerwehren war auch ein Rettungswagen des ASB und die Polizei im Einsatz.