Tennis: Lutz Borker gewinnt die Saisoneröffnung beim TSV Kirchdorf

KIRCHDORF (red).

WP_20160423_029

Es war wohl doch noch etwas zu kalt für die Tennis Saisoneröffnung. Trotzdem fanden sich 8 Sportler und Sportlerin zum Auftakt auf der Tennisanlage in Kirchdorf ein. Einige Zuschauer kamen auch und hielten sich mit heißem Kaffee und heißen Grog warm. “Einmal muss man anfangen” , so Spartenleiter Gerhard Giesecke. Recht hatte er, denn die kleine Schar der Tennisspieler spielten 4 Runden in einem Turniersystem. Ohne große Pausen, bis zur Siegerehrung der internen Vereinsmeisterschaft. Den ersten Platz und den Pokal holte Lutz Borker (6/16) vor seinem Vater Michael Siedler-Borker (6/15). Auf Platz 3 platzierte sich Gerhard Giesecke (6/14). Den Damen – Pokal erhielt Conny Kemna konkurrenzlos. Sie spielte in der Herrenrunde und überraschte manchen männlichen Gegenspieler. Am Ende wurde das Turnier mit Schampus und Saft begossen.

WP_20160423_007

WP_20160423_010

WP_20160423_026

WP_20160423_004

WP_20160423_006

WP_20160423_018

Foto: privat