Thies Rehberg vom VSV Hohenbostel punktet beim Tiger-Cup

HOHENBOSTEL (red).

Der Tiger-Cup ist eine der größten Turnierveranstaltungen im norddeutschen Raum. Zu diesem Judo-Event kamen rund 750 Teilnehmer aus 100 Vereinen, die aus dem gesamten Bundesgebiet anreisten. In diesem Jahr war die Veranstaltung schon lange vor dem eigentlich angesetzten Meldeschluss vollständig ausgebucht. Dementsprechend waren auch die Listen in den einzelnen Gewichtsklassen gut gefüllt und das Niveau der Wettkämpfe war entsprechend hoch.

Thies Rehberg ging als einziger Kämpfer vom VSV an den Start. Trotz eines guten Starts und souveräner Führung im ersten Kampf reichte eine kleine Unachtsamkeit, damit der Gegner den Kampf für sich drehen konnte. Nach der Unaufmerksamkeit in Runde eins, zeigte Thies vollen Einsatz in der Trostrunde und leistete sich keinen weiteren Patzer, der das Turnier-Aus für ihn bedeutet hätte. Der konzentrierte Einsatz in der Trostrunde zahlte sich aus und Thies erkämpfte sich den dritten Platz auf dem Treppchen.

Fotos: VSV