Tilda wurde ausgesetzt und sucht nun ein neues Zuhause

Interessierte melden sich bitte beim Tierschutzverein

BARSINGHAUSEN (red). Die hübsche Kaninchendame wurde im Feld, allerdings in unmittelbarer Nähe einer großen Straße, ausgesetzt. Zum Glück konnte das Kaninchen ganz schnell eingefangen werden. Sehr verängstigt kam sie ins Tierheim und hier konnte sie sich erst einmal vom Schock erholen. Mittlerweile geht es Tilda richtig gut und da sie noch allein sitzt, sucht sie nun dringend ein neues Zuhause mit Kaninchengesellschaft. Ein kastriertes Böckchen wäre der ideale Partner. Tilda ist ein Löwenkopf-Mix-Kaninchen, weiblich, geimpft (RHD1, RHD2, Myxomatose) und sie ist ausgewachsen. Das genaue Alter können wir nur schätzen. Tilda ist eher vorsichtig und zurückhaltend – jedenfalls gegenüber Menschen. Zurzeit lebt sie im Kleintierhaus, d.h. Innenhaltung und da die Temperaturen noch sehr niedrig sind, sollte sie jetzt auch erst in eine Innenhaltung ziehen. Ab Sommer würde auch eine Außenhaltung in Frage kommen.

Kontakt: Tierschutzverein Barsinghausen und Umgebung e.V., Telefon 05105 520780, Mobil 0173 6327162,  www.tierschutzverein-barsinghausen.de

Foto: privat