TSV Kirchdorf: Mitglieder bringen Vereinsgelände in Schuss

KIRCHDORF (red).

image5Knapp 20 TSV-er kamen am Wochenende mit Schaufel, Spaten, Hacke und Harke bewaffnet zum „Klar Schiff machen“ auf die Kirchdorfer Sportanlage. Das Wetter erlaubte, mit einigen Regenunterbrechungen, einen 5-stündigen Arbeitseinatz durchzuführen. Nun strahlt der Eingang des Sportzentrums wieder im neuen Glanz. Teilweise auf Knien gelegen wurde Unkraut gezupft und die starken Männer bearbeiteten den Wall am Volleyballfeld.  Vorstand Günter Hoff war mit dem Einsatz zufrieden, sprach aber auch diejenigen an, die noch nicht dabei waren: “ Arbeit gibt es genug, das können wir dem Platzwart nicht allein überlassen.“  Beendet wurde das Ganze mit einer zünftigen Vesber.

image7

image3Foto: privat