Umgang mit Demenz als Bildungsurlaub anerkannt

REGION (red).

Die VHS bietet die Bildungswoche „Umgang mit Demenzkranken“ vom  20. 01. – 24.01.20 in der VHS in Ronnenberg, Hansastr. 30, an. Montag bis Donnerstag, jeweils von 9 – 16.30 Uhr und Freitag, 9 Uhr bis 14.30 Uhr  können Kenntnisse über das Krankheitsbild Demenz sowie über hilfreiche Verhaltensweisen im Umgang mit Erkrankten erworben werden. Es werden verschiedene Therapieansätze vorgestellt und eigene Wertvorstellungen und Sichtweisen von “normalem, unauffälligem” Verhalten diskutiert. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft, Hannover statt. Sie ist sowohl für professionell Pflegende als auch für ehrenamtlich Tätige geeignet. Die Gebühr beträgt 158,00 EUR. Diese Bildungswoche ist gemäß des Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetzes als Bildungsurlaub anerkannt. Natürlich können  aber auch Nicht- Berufstätige teilnehmen. Das Seminar entspricht ebenfalls dem  § 45 b SGB XI sowie den Anforderungen des § 2 Nr. 3 AnerkVO-SGB XI und wird im Rahmen des Anerkennungsverfahrens des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie Team 3 SH 6 akzeptiert. Weitere Informationen sind unter Tel. 0511/ 920275-80  oder unter www.vhs-cl.de erhältlich. Anmeldungen sind in allen VHS- Geschäftsstellen, per Mail oder telefonisch möglich.