Unfallflucht: Überholender Autofahrer sorgt für Sturz einer fahrradfahrenden Mutter mit zwei Kindern

Die Frau wurde verletzt / Polizei sucht Zeugen

BARSINGHAUSEN (red). Am Freitag kam es gegen 16:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall zum Nachteil einer 39-jährigen Lastenrad-Fahrerin aus Barsinghausen mit ihren zwei Kindern (5 Jahre und 2 Jahre alt). Die Frau befuhr die Hannoversche Straße in Richtung Barsinghausen-Zentrum. Auf Höhe der Einmündung Reihekamp stand ein Linksabbieger, der verkehrsbedingt warten musste, um in den Reihekamp abzubiegen. Kurz bevor sich die Frau auf Höhe des wartenden PKW befand, wurde sie von einem in gleicher Richtung fahrenden Fahrzeug überholt. Beim Einscheren schnitt der Fahrzeugführer die Frau derart, dass die Frau mit dem Fahrrad zu Fall kam.

Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern. Bei dem Sturz zog sich die Lastenrad-Fahrerin eine Verletzung an der Hüfte zu. Die Kinder wurden im Anschluss einem Arzt vorgestellt, blieben zum Glück aber unverletzt. Eine hinter dem unfallbeteiligten Pkw befindliche Zeugin, konnte sich das Fabrikat und Teile des Kennzeichens merken. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich unter Telefon 05105 5230 zu melden – insbesondere eine Frau, die sich an der Unfallstelle um die Lastenrad-Fahrerin gekümmert hat, deren Personalien aber nicht aufgenommen werden konnten.