Vermisst: Polizei sucht die schwangere Klara-Jantje P.

REGION (red).

Die Polizei sucht seit gestern nach einer 23-jährigen schwangeren Frau, welche die Medizinische Hochschule (MHH) im Stadtteil Groß-Buchholz eigenständig verlassen hatte. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Südstadt meldete ein Mitarbeiter aus dem Universitätsklinikum der MHH gegen 18:15 Uhr die 23-Jährige als vermisst. Letztmalig wurde sie gegen 15:00 Uhr im Klinikum gesehen. Die Polizei kann aufgrund einer Erkrankung eine Eigengefährdung für sie und das ungeborene Kind nicht ausschließen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Eine Fahndung der Polizei nach der Vermissten verlief bislang erfolglos. Klara-Jantje P. ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine schlanke Statur, ist sichtbar schwanger und hat blonde, mittallange Haare. Sie trägt eine hellgraue Daunenjacke und eine dunkle Jogginghose. Hinweise zur Vermissten nimmt das Polizeikommissariat Hannover-Südstadt unter der Rufnummer 0511 109-3217 entgegen.