VHS eröffnet die Ausstellung “Landschaften – mit chinesischer Tusche festgehalten”

BARSINGHAUSEN (red).

Am Dienstag, dem 5. Februar, 18 Uhr, wird die Ausstellung Landschaften – mit chinesischer Tusche festgehalten in der VHS Calenberger Land, Langenäcker 38 eröffnet. Interessierte sind zur Vernissage herzlich eingeladen. Zufall und traditionelle chinesische Tuschmalerei vereinen sich zu Landschaften, die den Betrachter zu einem Spaziergang einladen. Christina Knoll nutzt willkürlich entstandene Farbelemente aus Tusche als Inspiration für ihre Landschaftsbilder, die Elemente der niedersächsischen als auch chinesischer Landschaft zeigen. Mit reduzierten Pinselspuren und Farbkontrasten lässt Christina Knoll dem Gegenüber Raum, sich in ferne Welten zu träumen. Die Ausstellung ist  zu den VHS- Öffnungszeiten bis zum Juli 2019 zu sehen. Weitere Infos 05105 -52160 oder info@vhs-cl.de

Foto: Christina Knoll