„Vocal Venture“ & Friends begeistern das Publikum im Schulzentrum am Spalterhals

BARSINGHAUSEN (red).

Am letzten Sonntag war es soweit. Nach einem ersten gemeinsamen Konzert 2016 in Springe bot der Barsinghäuser Jazzchor Vocal Venture gemeinsam mit dem befreundeten Springer Chor Quodlibets mehr als 200 beigeisterten Zuschauern in der Aula des Schulzentrums ‚Am Spalterhalts’ erneut einen unterhaltsames Programm. Nach der musikalischen Begrüßung der rund 60 Sängerinnen und Sängern mit dem Stück Happy Together (THE TURTELS) starteten zunächst die Quodlibets mit Arrangements weiterer bekannter Titel wie Africa von Toto und Sound Of Silence (Simon & Garfunkel) unter der Leitung von Mikro Schelske. Für viele Lacher und noch mehr Applaus sorgten die Show-Einlagen und der Text im Stück Ja,Schatz! von Bodo Wartke, bei dem sich wohl einige der Zuschauer und Zuschauerinnen wiedererkannten. Vocal Venture bot unter anderem mit Chili con Carne (The Real Group) einen musikalischen Rezeptvorschlag und sorgte mit dem großen Queen-Hit Bohemian Rhapsody für Gänsehautmomente. Der Song Human von Rag ’n’ Bone Man wurde dem Publikum erstmals präsentiert. Mit Music von John Miles wurde das Programm stimmungsvoll beendet. Nach knapp drei Stunden Programm, verabschiedeten sich beide Chöre, wieder gemeinsam auf der Bühne, mit afrikanischen Klängen und Gute Nacht Freunde von Reinhard Mey. Der Barsinghäuser a capella Chor Vocal Venture singt seit über 20 Jahren mit viel Spaß und abwechslungsreichen Stücken von Jazz über Latin bis zu modernem Pop. Chorleiter Siegfried Kampkötter sagt dazu: „Wir finden immer wieder neue Herausforderungen und bescheren uns regelmäßig neue Lieblingslieder“. Wer Lust hat einmal bei einer Probe von Vocal Venture reinzuschnuppern, meldet sich bitte per E-Mail an info@vocalventure.de. Gesucht werden vorrangig Tenöre und Bässe. Die Proben beginnen wöchentlich, montags um 19:45 Uhr im Musikraum des Schulzentrums ‚Am Spalterhals’ in Barsinghausen.

Foto: privat