Volles Haus im ASB-Bahnhof: „Bitter Sweet Alley“ geben alles beim letzten Saisonkonzert

BARSINGHAUSEN (red).

Das letzte Konzert der aktuellen Saison im ASB-Bahnhof Barsinghausen brachte eine explosive Mischung aus Energie, Leidenschaft und Rock ‘n’ Roll auf die Bühne, als Bitter Sweet Alley das Publikum mit ihren mitreißenden Rockcoversongs begeisterte. Die Bühne war perfekt in Szene gesetzt, mit einem lebendigen Licht-Setup, das die Atmosphäre eines Rockkonzerts perfekt einfing. Die Stimmung im ausverkauften Saal war elektrisch, als Bitter Sweet Alley die Bühne betraten und mit einem kraftvollen Opener „The Boys are back in Town“ die Show begannen. Die Band präsentierte eine vielseitige Auswahl an Rockcoversongs, die von Klassikern bis zu modernen Hits reichten. Von AC/DC bis hin zu Led Zeppelin, sie hatten für jeden Geschmack etwas dabei. Die Musiker lieferten eine beeindruckende Performance, die von ihrem tiefen musikalischen Verständnis und ihrer langjährigen Erfahrung zeugte.

Die Sängerin begeisterte mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrer charismatischen Bühnenpräsenz das Publikum und brachte die Texte der Songs mit viel Emotion und Ausdruckskraft zum Leben. Die Gitarrenriffs waren scharf und präzise, während der Bass und das Schlagzeug das Fundament für einen soliden Rocksound legten. Die Band zeigte auch eine beeindruckende Fähigkeit zur Interaktion mit dem Publikum, was die Atmosphäre noch weiter anheizte.

Die Fans sangen und tanzten zu den bekannten Hits mit und ließen die Energie im Raum spürbar werden. Besonders bemerkenswert war das Engagement der Bandmitglieder, die bis zur letzten Note mit vollem Einsatz auf der Bühne standen und dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis bescherten. Als das Konzert zu Ende ging, war das Publikum restlos begeistert und forderte lautstark Zugaben, die Bitter Sweet Alley gerne lieferte. Es war ein krönender Abschluss für die aktuelle Saison im ASB-Bahnhof Barsinghausen und ein unvergesslicher Abend voller Rockmusik und ungebremster Leidenschaft.

Nach der Sommerpause geht es im Oktober weiter mit den Konzerten im ASB-Bahnhof Barsinghausen. Das Programm steht so ziemlich fest und die Besucher können sich wieder auf eine tolle und musikalisch abwechslungsfreie Saison freuen. Den Anfang am Samstag, 30. Oktober macht die „The Who“ Coverband MAGIC BUZZ. Es wird wie immer einige alte Bekannte aber auch viele neue und interessante Bands zu sehen und zu hören geben. Der Konzertverein im ASB-Bahnhof bedankt sich bei allen Besuchern der rückliegenden Spielzeit und wünscht einen schönen Sommer.

Fotos & Text: Krüger (Olaf)