Volles Haus und gute Stimmung: “FEE” begeistert im ASB-Bahnhof

BARSINGHAUSEN (red).

Bereits zum zweiten Mal war am Samstagabend die 80er-Jahre Kultband FEE auf ihrer FEE-total recall-Tour zu Besuch im ASB-Barsinghausen und wie beim ersten Mal hat die Band aus Braunschweig um die beiden Gründungsmitglieder Lothar Brandes und Reinhard Lewitzki einen fulminanten Auftritt hingelegt und für ein volles Haus im Bahnhof gesorgt. Die Hochzeit der Band war in den 80er Jahren und es ist schon erstaunlich, wie viele Fans diese Band immer noch zu schätzen wissen. Ist aber auch kein Wunder den musikalisch spielt die Band auf sehr hohem Niveau und die Texte aus der damaligen Zeit sind teilweise aktueller als man es vermuten könnte. Eine Mischung aus Neuer Deutscher Welle, Punk und Rockmusik, die sowohl tanzbar ist und zum Mitsingen verleitet, macht den Charme von FEE aus und ist immer noch erfolgreich. Innerhalb kürzester Zeit hatte die Band das Publikum in seinen Bann gezogen und sorgte mit Songs wie „Overdrive“ und „Doswidanja“ dafür, dass die Stimmung überkochte. Als Zugabe spielte die Band dann unter anderem ihren absoluten Superhit „Schweine im Weltraum“ und sorgte damit noch mal für einen grandiosen Höhepunkt. Mit von der Partie war der Singer/Songwriter Der To, der im Vorprogramm Stücke seinen neuen Albums „Zurück nach Vorn“ präsentierte und damit das Publikum für einen gelungenen Konzertabend einstimmte. Weiter geht es mit dem Konzert von Boogielicous am Samstag, 19. Oktober um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof und sowie in allen Reservix Vorverkaufsstellen und Online unter www.asb-bahnhof.reservix.de/events. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Foto: Frank Krüger