„Von Hochrädern und E-Mountainbikes“: Fahrradgottesdienst lockt in die Klosterkirche

BARSINGHAUSEN (red).

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Fahrradgottesdienst der Gesamtkirchengemeinde in der Klosterkirche statt, und zwar am Sonntag, 2. Juni, um 10 Uhr, kurz vor dem europäischen Tag des Radfahrens. Es wird erneut ein abwechslungsreicher, fröhlicher und interessanter Gottesdienst werden, von der Jugendband musikalisch unterstützt, in dem sich alles um das Radfahren dreht. Das Thema lautet: ‚Von Hochrädern und E-Mountainbikes‘. Auch wer nicht mit dem Fahrrad zum Gottesdienst kommt, ist herzlich willkommen. Nach dem Gottesdienst beginnt eine ca. zehn bis zwölf Kilometer lange, gemütliche und geführte Radtour für Jung und Alt. Unterwegs wird ein Quiz zu lösen sein. Zum Abschluss sind alle Radler nach der Preisverleihung zu einem netten Beisammensein mit Kaltgetränken eingeladen. Nähere Informationen gibt es bei Pastor Jürgen Holly (Tel. 8092393 oder juergen.holly@evlka.de). Außerdem beteiligt sich das Kirchenteam Radpfarrgemeinde wieder am diesjährigen Stadtradeln, das am 26. Mai gestartet ist. Wer dabei sein möchte, registriere sich unter Stadtradeln Barsinghausen bei unserem Team. Das geht auch noch nach dem 26. Mai. Seien auch Sie dabei, jeder Kilometer zählt. Nähere Information bei Pastor Jürgen Holly.

Foto: Susanne Kraßmann