VSV-Judoka bestehen die Graduierung zum blauen Gürtel bei der Regions-Gürtelprüfung

HOHENBOSTEL (red).

Die Geschwister Harm und Thies Rehberg vom VSV Hohenbostel waren am Samstag bei der Graduierungs-Prüfung der Judo-Region Weser-Leine-Bergland. Die letzten drei Gürtel-Stufen vor dem schwarzen Meister-Grad können im Judosport nicht im Heim-Verein abgenommen werden. Um das Niveau für diese Stufen auf einem einheitlich anspruchsvollen Level zu halten, sind für diese Gürtelstufen mehrere Tageslehrgänge sowie eine abschließende Zentralprüfung durch die Judo-Region vorgesehen. Harm und Thies sind diesen Schritt erfolgreich gegangen und die einjährige Vorbereitungszeit mit diversen Extra-Trainingseinheiten und Wochenenden auf der Matte hat sich nun ausgezahlt. Beide haben die Graduierung zum blauen Gürtel bestanden.

Foto: VSV