Wanda Kühne und Alfred Heuchert halten der Siedlergemeinschaft seit 60 Jahren die Treue

Neuwahlen erbringen einige Änderungen im Vorstand / Besondere Leistungen beim Bau des Gerätehauses werden geehrt

IMG_9891

Rondo Beckmann ehrt Wanda Kühne und Alfred Heuchert (li.).

BARSINGHAUSEN (ta). Die Siedlergemeinschaft Barsinghausen bleibt mit 474 aktiven und 88 passiven Mitgliedern eine starke Interessensvertretung. Allein in 2016 konnten schon vier neue Mitglieder hinzugewonnen werden. Vorsitzender Rondo Beckmann blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück und stellte die anstehenden Aktivitäten vor. Bei den Neuwahlen zum Vorstand ergaben sich einige Änderungen: Der 1. Vorsitzende, Rondo Beckmann, der stellvertretende Schatzmeister und Mitgliederwart, Wolfgang Hugo, sowie die Schriftführerin, Petra Mehnert, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Heinz Schmidt gewählt, Schatzmeisterin ist Martina Kohlmeyer und als stellvertrtende. Schriftführerin wurde Maria Hugo gewählt. Als Beisitzer/in fungieren Ewald Bock und Marita Schmidt. Zuvor wurden der stellvertretende Vorsitzende, Harald Bieder, der seit 2012 als stellvertetender Vorsitzender im Amt war sowie Klaus-Dieter Rehmann, der mehr als 25 Jahre im Vorstand, zuletzt als Kassierer, tätig war, von Beckmann verabschiedet. Kassenprüfer sind nun Karl Rosenkranz und Harald Klöber. Als Jubilare geehrt wurden Alfred Heuchert und Wanda Kühne für 60 Jahre, Ellen und Willi Staffhorst, Wolfgang Haseloff, Horst Hermsen sowie Marianne und Horst Wagner für 40 Jahre und Margot und Leander Busche und Heike und Siegfried Schock für 25 Jahre Verbandszugehörigkeit. Mit besonderen Ehrungen wurden in diesem Jahr Heinz Schmidt und Ewald Bock ausgezeichnet. Sie haben sich sehr um den Bau des neuen Gerätehauses am Siedlerplatz verdient gemacht. Die große Einigkeit im Rat bei der Flüchtlingsfrage betonte SPD-Ratsherr Dirk Härdrich. Bernhard Klockow (FDP) appellierte, die Flüchtlinge bei Aktivitäten mit einzubinden, während Landtagsabgeordneter Max Matthiesen betonte: „Wir halten alle zusammen und wissen, was wir bei der Aufnahme der Flüchtlinge zu tun haben.“

IMG_2700

Der neue Vorstand: Ewald Bock, Heinz Schmidt, Maria Hugo, Wolfgang Hugo, Marita Schmidt, Martina Kohlmeyer, Rondo Beckmann und Petra Mehnert (V.li.)

IMG_9894

IMG_2696

IMG_9893

IMG_9895

IMG_9890

IMG_9889Foto: Petra Mehnert / ta