Wechselseitige Körperverletzung: Busfahrer und Fahrgast geraten mehrfach aneinander

BARSINGHAUSEN (red).

Am Freitag gegen 14:32 Uhr geraten der 36-jährige Busfahrer und ein 22-jähriger Fahrgast zunächst an einer Haltestelle und dann nochmals am ZOB aneinander, als der Fahrgast den Bus nicht verlassen will. Es kommt zu wiederholten wechselseitigen Körperverletzungen. Strafverfahren wurden eingeleitet.