Wer möchte den einsamen „Klopfer“ aufnehmen?

Wer sich für das Kaninchen interessiert, meldet sich bitte beim Tierschutzverein Barsinghausen und Umgebung

BARSINGHAUSEN (red). Das kleine Zwergkaninchen wurde im Tierheim abgegeben. Klopfer ist ca. ein Jahr jung, kastriert und geimpft. Aktuell sitzt er im Tierheim allein und wir suchen dringend ein schönes Zuhause mit weiblicher Kaninchengesellschaft. Klopfer ist sehr scheu und ängstlich. Er rennt sofort in seine Hütte, wenn man näher kommt. Mit ganz viel Ruhe und Geduld, wird auch er etwas entspannter. Er lässt sich nicht streicheln und will auch noch keinen Kontakt zu Menschen. Mit einer Partnerin an der Seite, kann sich dieses Verhalten natürlich noch ändern. Vielleicht bleibt er aber auch so scheu und somit wäre er aus unserer Sicht nicht für Kinder geeignet. Klopfer kann in eine Innen- oder Außenhaltung vermittelt werden. Unsere Vermittlungskriterien sind auf der Homepage www.tierschutzverein-barsinghausen.de beschrieben.

Foto: privat