Wieder möglich: Autor Alexander Steffensmeier kommt für Lesung nach Barsinghausen

Der Eintritt ist frei

BARSINGHAUSEN (red). Gefördert im Rahmen von “Neustart Kultur” der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfond e.V. in Zusammenarbeit mit der Büchereizentrale Niedersachsen bietet die Stadtbücherei Barsinghausen in Kooperation mit der Marien-Kirchengemeinde und dem Bücherhaus am Thie zwei Lesungen mit Alexander Steffensmeier und seinen Büchern über die Kuh Lieselotte an. Die Lesungen finden statt am Mittwoch, 23. Juni um 15 und um 16:30 Uhr. Veranstaltungsort ist der Gemeindesaal der Mariengemeinde, Mont-Saint-Aignan Platz. Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl begrenzt. Interessierte melden sich bitte im Bücherhaus am Thie an. Die Lesungen finden unter Beachtung aller Corona-Regeln statt.

Zum Autor: Alexander Steffensmeier kam 1977 in Ostwestfalen zur Welt. Er studierte am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster Illustration und begann schon während des Studiums als freier Illustrator zu arbeiten. Inzwischen hat er zahlreiche Lieselotte-Abenteuer für den FISCHER-Sauerländer Verlag geschaffen. Sein erster Titel, ›Lieselotte lauert‹, ist längst zum Bestseller geworden. Mehr Infos:www.alexandersteffensmeier.de

 

Fotos: privat