„Wirbelwind“ im Kartoffelacker

Der Kindergarten der Hoffnungsgemeinde beschäftigt sich intensiv mit der gesunden Knolle

DSCN3005BARSINGHAUSEN (red). Rund um die Kartoffel – so lautet zur Zeit das Projekt im Kindergarten Wirbelwind. Die Kinder haben selbst im Blumentopf eine Kartoffel gepflanzt, haben einen Kartoffelkönig gebastelt und viele verschiedene Kartoffelsorten kennen gelernt. Besonders die blauen und die roten Kartoffeln, wurden bestaunt und selbstverständlich auch probiert. Der Höhepunkt war der Besuch bei Bauer Meyer in Kirchdorf auf dem Kartoffelfeld. Hier konnten die Kinder so viele  Kartoffeln ernten, wie sie tragen konnten und anschließend mit nach Hause nehmen.  Vielen Dank Bauer für den schönen Vormittag.

Wer Informationen über die Kita wünscht, kann sich gerne bei der Hoffnungsgemeinde melden, zur Zeit sind noch zwei Krippenplätze frei.

Weitere Informationen unter www.wirbelwind-barsinghausen.de/