“Ziemlich beste Freundinnen”: Kirchengemeinden und das Bücherhaus laden zum Literaturgottesdienst ein

EGESTORF (red).

Auch in diesem Jahr laden die Gemeinden der Kirchenregion Barsinghausen zum Literaturgottesdienst ein, der am 22. August um 11 Uhr im Garten der Kirchengemeinde Egestorf stattfinden wird. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht das Buch von Susanne Pasztor ‘Die Geschichte von Kat und Easy’. 1973 wird ihr Jahr. Das schwören sich die fast sechzehnjährigen Freundinnen Kat und Easy. Sie schmieden Pläne, was sie noch erleben wollen, sich verlieben zum Beispiel. Doch dann verlieben sie sich in denselben Mann und ihre Freundschaft findet ein jähes Ende. Knapp 50 Jahre später treffen sie sich auf Kreta wieder und halten Rückschau auf ihre Lebensgeschichten. Ein Buch über Freundschaft, Missverständnisse, Entfremdung und Sich-Annähern und Loslassen-Können, leicht lesbar in einem humorvollen Unterton geschrieben. Pastorin Kristin Köhler von der Petrusgemeinde und Pastor Jürgen Holly von der Mariengemeinde unterhalten sich über das Buch, das passagenweise von Karin Dörner vom Bücherhaus am Thie vorgelesen werden wird. Nicht nur Lieder aus den 70er Jahren präsentieren Corinna Moldenhauer (Gesang) und Helge Adam (Klavier). Nach dem Gottesdienst sind die Teilnehmenden noch zu Prosecco und Mineralwasser eingeladen. Eine Anmeldung zum Gottesdienst, der auch bei jedem Wetter draußen stattfinden wird, ist nicht erforderlich.

Foto: privat