Zwei Infektionen an der KGS: Schule wechselt ins Szenario B

BARSINGHAUSEN (ta/red).

Aufgrund von zwei Corona-Infektionen im fünften Jahrgang der KGS-Goetheschule befinden sich zwei Klassen in Quarantäne. Dazu informierte Schulleiter René Ehrhardt. Die Fälle seien erst in den letzten 24 Stunden bekannt geworden. Damit gilt auf Anweisung des Gesundheitsamtes ab Montag, 23. November, “Szenario B” an der Gesamtschule. Das heißt die Hälfte der Schüler wird im Präsenzunterricht und die andere Hälfte im “Distanzunterricht” beschult. Bis einschließlich zum 1. Dezember entfällt darüber hinaus der Ganztagsbetrieb. Ab dem 2. Dezember soll der Präsenzunterricht wieder für alle Schüler gelten.

Foto: KGS