Neu: TSV Kirchdorf bietet Reha-Kurs an

KIRCHDORF (red).

Mit einem neuen Kursangebot im Bereich Reha-Sport will der TSV Kirchdorf Kindern helfen, die körperliche Leistungsschwächen aufweisen, motorisch gehemmt sind oder Probleme mit der Koordination haben. Das Kursprogramm ist in Zusammenarbeit mit Kinderärzten entstanden und wird von Carina Gdeczyk geleitet. Die Kursleiterin des TSV Kirchdorf verfügt über eine entsprechend zertifizierte Ausbildung. Rehabilitationssport wird grundsätzlich vom Arzt verordnet. Dieser bescheinigt allerdings nur die medizinische Notwendigkeit und entscheidet nicht über die Kostenübernahme. Die dafür notwendige Genehmigung erteilt die zuständige Krankenkasse. “Wenn man mit der Bescheinigung vom Arzt direkt in der Geschäftsstelle der Krankenkasse vorstellig wird, kann die Genehmigung sofort erteilt werden”, sagt Ernst-Richard Köper vom TSV Kirchdorf. Auf dem Postweg müsse mit  einem Zeitverzug von sieben bis zehn Tagen gerechnet werden. Der Reha-Sport für Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren findet ab dem 23. April regelmäßig donnerstags von 17:30 bis 18:30 Uhr in der Turnhalle der Astrid-Lindgrin-Schule statt. Weitere Auskünfte erteilen Carina Gdeczyk (0173/862454) und Günter Hoff (05105/81796).