Ostermalwettbewerb der Kinderfeuerwehr Langreder trifft auf große Begeisterung

Zu gewinnen gab es kleine Preise

LANGREDER (red). Auch die Kinderfeuerwehr Langreder ist von der Corona-Pandemie betroffen und kann seit Monaten keine Präsenz-Veranstaltung für die FireKids durchführen. Um die Kinder trotzdem weiterhin für die Feuerwehr zu begeistern, haben sich die Kinderfeuerwehrwartin Corinna Krömer und Stellvertreterin Bettina Repnack etwas besonderes einfallen lassen. Sie haben einen Ostermalwettbewerb für die Mitglieder der Kinderfeuerwehr und die aktuellen Schnupper-Kinder durchgeführt.

Die Aufgabe bestand darin, ein kreatives Bild zum Thema Ostern zu malen. Der Kreativität waren hierbei keine Grenzen gesetzt. Bis zum 22. März 2021 konnten die Kinder bei den Kinderfeuerwehrwartinnen abgegeben werden. Anschließend wurden die abgegebenen Bilder einer dreiköpfigen Jury, bestehend aus der Kassenwartin Kerstin Teichert, den Sprecher der Altersabteilung Klaus Krohm und dem Musikzugsprecher Sascha Arlt, zur Bewertung zur Verfügung gestellt. Nach der Auswertung konnten die ersten drei Plätze beglückwünscht werden. Die ersten drei Plätze belegten Elli Krentz, Lilly Bähre und Lasse Busse. Da so viele kreative Bilder eingereicht wurden, haben die Kinderfeuerwehrwartinnen beschlossen, jedes Kind mit einem kleinen Preis zu überraschen. ,,Wirklich stolz macht es uns, dass so viele Schnupperkinder an dem Malwettbewerb teilgenommen haben” so Kinderfeuerwehrwartin Corinna Krömer.

Foto: privat