Traditioneller Herbstmarkt lockt wieder zahlreiche Besucher ins Brigittenstift

Mitglieder des neuen Fördervereins stellen sich vor / 30 Aussteller bieten hübsche Accessoires und Geschenkideen an / Leckere Speisen runden das Angebot ab

BARSINGHAUSEN (ta). Reger Andrang herrschte heute im Altenzentrum Brigittenstift, wo Organisatorin Christine Roch (Soziale Begleitung) wieder für einen rundum gelungenen Ablauf des schon traditionellen Herbstmarktes gesorgt hatte. Rund 30 Aussteller aus der ganzen Region waren auf mehreren Etagen mit ihren Ständen vertreten. Hier galt es zahlreiche liebevoll gefertigte Handarbeiten, Accessoires, Geschenkideen für Haus und Garten oder auch süße Leckereien zu entdecken. Zudem wurden eine kleine Büchermeile, Hausführungen, eine Rallye für Kinder und sogar ein Bus-Shuttle-Service angeboten. Für den Gaumen kulinarisch abgerundet wurde der Markt mit Deftigem vom Grill, einer vorzüglichen Suppe aus eigener Küche sowie mit Kaffee und Kuchen. Mit von der Partie war diesmal erstmalig der gerade erst gegründete Förderverein “Freundeskreis Brigittenstift”, der es sich zum Ziel gesetzt hat, künftig das Freizeitangebot für die Bewohner des Brigittenstifts weiter zu stärken. Hier stellten die Mitglieder das Anliegen des Vereins vor, sammelten Spenden und warben um neue Mitstreiter.

Foto: ta