Weihnachtsgruß: Barsinghäuser Naturfreunde blicken auf ein verrücktes Jahr zurück

BARSINGHAUSEN (red).

“Ein verrücktes Jahr liegt hinter uns – eine ungewisse Zeit liegt vor uns. Unbekannte Herausforderungen – eine globale Pandemie, Abstand halten und Kontaktbeschränkungen haben unser Zusammenleben verändert. Die Naturfreunde Barsinghausen haben die Vorstandssitzungen als Videokonferenzen durchgeführt, die Gruppengröße beim Kinderturnen mussten zeitweise beschränkt werden, das Hygienekonzept bei der Wassergymnastik musste mit Hand und Fuß durchdacht werden. Zeitweise lagen unsere Vereinsaktivtäten völlig auf Eis. “Der Mensch ist ein Gemeinschaftswesen” wusste schon Aristoteles. Genau diese Erkenntnis haben wir im Jahr 2020 leibhaftig gespürt. Das gemeinsame Tun fehlt uns. Auf die Aktivitäten der Naturfreunde in Barsinghausen freuen wir uns im neuen Jahr 2021. Wir suchen nach Möglichkeiten, geh-meinsam weiterzumachen… In diesem Sinne wünschen wir Euch eine besinnliche Zeit mit naturfreundlicher Herzlichkeit, kreativen Ideen für den Umweltschutz und dem positiven Blick auf das, was geht…

Euer Vorstandsteam der NaturFreunde Barsinghausen”