Besondere Leckereien an Wochenenden: Naturfreundehaus stellt auf Essen-to-go um

BARSINGHAUSEN (red).

Die Adventszeit ist schon voll im Gang und bald steht Weihnachten vor der Tür. Normalerweise ist dies eine Zeit, die bei uns Naturfreunden mit vielen Aktivitäten gespickt ist. Der Nikolaus kommt sonst mit Sack und Pack zu den Kindern ins Naturfreundehaus angereist, doch in diesem Jahr muss er davon Abstand nehmen. Der Weihnachtsgrill am 11. Dezember bleibt für ein gemütliches Zusammensein corona-bedingt kalt. Eine heiße Idee hatte Tina Lichey als Pächterin des Naturfreundehauses bei der Überlegung was geht – und es geht– die “Ente-to-go“. Die Küche des Naturfreundehauses bietet an den Wochenenden auf Vorbestellung warmes Weihnachtsessen, wie zum Beispiel eine halbe Ente mit Rotkohl und Kartoffelklößen, außer Haus an. Das traditionelle Matjesessen am Neujahrstag, welches ebenfalls nicht wie geplant stattfinden darf, geht auch „to-go“. Wir setzen auf das neue Jahr, wenn hoffentlich die Eiszeit bei uns Naturfreunden vorbei ist und wieder „was geht“. Schaut auf unsere Webseite. Wir wünschen unseren Mitgliedern und allen die uns verbunden sind eine schöne Advents- und Weihnachtszeit – trotz Corona. Wenn in der Neujahrsnacht die Sterne am Himmel funkeln, dann möge ein besonders leuchtender Stern uns alle im neuen Jahr begleiten und viele schöne Glücksmomente für uns bereithalten. Bleibt gesund.

Foto: privat