Vorkonfirmanden unterstützen mit der Bäckerei Hünerberg “Brot für die Welt”

Im Rahmen der Aktion “5000 Brote” haben die Jugendlichen aus der Mariengemeinde zusammen mit Pastorin Uta Junginger und Bäckermeister Hendrik Mordfeld zirka 60 Brote gebacken

BARSINGHAUSEN (ta). Schon seit vielen Jahren ist es gute Tradition, dass im Vorfeld des Erntedankfestes der Mariengemeinde die Vorkonfirmanden zusammen mit Pastorin Uta Junginger in der Bäckerei Hünerberg zu Gast sind. 25 begeisterte Mädchen und Jungen konnte Bäckermeister Hendrik Mordfeld heute begrüßen. Auf dem Programm stand das gemeinsame Backen von rund 60 Broten. Hierfür wurden zirka 45 Kilogramm Teig auf 950 Gramm-Portionen gewogen und zu ganz individuellen Broten geformt. Nebenbei erklärte Mordfeld den Konfis auch noch, welche Unterschiede es beim Brotbacken so gibt und welche Zutaten die richtigen sind. Gedacht sind die fertigen Brote für das Erntedankfest in der Klosterkirche am kommenden Sonntag um 10 Uhr. Dann werden die Brotlaibe im Anschluss an den Gottesdienst im Zuge der Aktion “5000 Brote” des Hilfswerks Brot für die Welt gegen eine Spende abgegeben. Daher werden die vorgebackenen Brote kurz vorher von der Bäckerei Hünerberg frisch aufgebacken. Uta Junginger bedankte sich recht herzlich für die tolle Unterstützung bei Hendrik Mordfeld.

Foto: ta