27-Jähriger vermisst – Wer hat Waldemar R. gesehen?

REGION (red).

Das Polizeikommissariat Laatzen sucht mit einem Bild nach einem 27 Jahre alten Mann aus Laatzen. Waldemar R. hatte seine elterliche Wohnung in Laatzen-Mitte heute gegen 11:00 Uhr zu Fuß in unbekannte Richtung verlassen. Eine Eigengefährdung des Vermissten kann aufgrund einer Erkrankung nicht ausgeschlossen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Laatzen verließ der Mann am heutigen Dienstag gegen 11:00 Uhr die Wohnung seiner Eltern in der Straße Am Wehrbusch in Laatzen-Mitte. Seine Ehefrau meldete ihn bereits gegen 12:15 Uhr bei der Polizei als vermisst, da sie eine Eigengefährdung ihres Gatten nicht ausschließen konnte. Die durch die Polizei eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief erfolglos. Die Polizei erhofft sich nun Hinweise aus der Bevölkerung, die zum Antreffen von Waldemar R. aus Alt-Laatzen führen und sucht daher öffentlich mit einem Foto nach ihm. Der Vermisste ist 1,80 Meter groß und hat eine dickliche Statur. Sein äußeres Erscheinungsbild ist osteuropäisch und er hat schwarzes, kurzes und gewelltes Haar. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er ein blau-graues Poloshirt, eine kurze blaue Shorts sowie Sneaker. Waldemar R. ist Brillenträger. Zeugen, die Waldemar R. gesehen haben oder Hinweise zu seinem Verbleib geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Laatzen unter der Telefonnummer 0511 109-4317 zu melden.

Foto: privat