Aus Holz wird Papier: Ökostation lädt Kinder zu einem experimentellen Nachhaltigkeitsprojekt ein

GROßGOLTERN (red).

Für Samstag, 28. August, lädt die Ökostation Deister-Vorland Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren in der Zeit von 13 bis 17 Uhr zu einem spannenden Nachhaltigkeitsprojekt ein: “Wir untersuchen die Herkunft von Holz weltweit und wie es genutzt wird: Als Baumaterial,  Energieträger und als Papier. Wir erkennen unsere eigenen Verwendungen von Holz, insbesondere als Papier. Und wir basteln und experimentieren mit Altpapier. Schließlich wollen wir die Papiernutzung bewerten und einen nachhaltigen Umgang damit entwickeln.” Die Kosten betragen 5 Euro pro Kind. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an oekostation@deister-vorland.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Foto: Ökostation