Bühne frei für Jedermann: Die “Kulturtüte” ist wieder prall gefüllt

Der Bildungsverein “Stemmer Spatzen” lädt für Samstag, 14. März, 15.30 Uhr, ins Gemeindehaus der Thomaskirche in Hohenbostel ein / Eintritt frei

HOHENBOSTEL (red/ta). Es wieder Zeit für besinnliche, unterhaltsame und humoristische Kultur: Am Samstag, 14. März, um 15.30 Uhr öffnet sich im Gemeindehaus an der Thomaskirche in Hohenbostel die nächste “Kulturtüte”. Unter dem Motto “Bühne frei für Jedermann” erwartet die Besucher ein tolles Programm mit vielen unterschiedlichen Künstlern und Musikern: Die Gruppe „Fortis“, mit Karin Diekmann, Dorte Göbel, Birgit Wolters, Christiane Seils-Agena, Susanne Freyer und Freddy Steinhöfel, präsentiert Musik aus Ghana, gespielt auf
Kpanlogo-Trommeln und Afrikanische Harfe.

Jürgen Albrecht trägt Balladen und Poesie aus drei Jahrhunderten vor. „Milli und Coco“ (Birgit Böhm und Christine Städtler), die beiden Clowninnen aus Hannover, werden uns ihr Programm „Beste Freundinnen“ mit Charme, Witz und ihrer unerschöpflichen Spielfreude präsentieren. Die Chanty-Leute „What shall we do“, mit Birgit Dalmer (Gesang, Fiddle), Axel Richter (Gesang. Gitarre, Bodhrán) und Werner Litzok (Gesang, Clams, Shruti), singen die Arbeitslieder der alten Segelschifffahrt – Lieder der Männer aus Eisen und den Schiffen aus Holz. Der Eintritt ist frei.

Foto: privat