Dennis Yaghobi bringt seine Schwimmer auf Kurs

Vergangenes Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn in Hildesheim statt

bezirk-kuba-enrico

Enrico Grüne startet für die SGS Barsinghausen über 50m Rücken.

BARSINGHAUSEN (red). Trainer Dennis Yaghobi hat seine Schwimmer gut für die Bezirksmeisterschaften in Hildesheim vorbereitet. Für die Bezirks-Qualifizierten der SGS Barsinghausen gab es in den Herbstferien ein Extra Training.  Besonders gut angeschlagen hat diese spezielle Vorbereitung bei Enrico Grüne (2003), der nur persönliche Bestzeiten schwamm und sich über 50 m Rücken in nur 38,56 Sekunden die Bronzemedaille holte. Sehr starke Ergebnisse erzielte auch Emely Preece (2003), die ihre Zeiten ebenfalls auf allen ihren Strecken deutlich verbessern konnte. Über 100 m Rücken erreichte sie in 1:13,88 den 5. Platz, über 200 m Rücken schlug sie in 2:43,44 Minuten als Dritte in ihrem Jahrgang an. Vereinskollege Maximilian Siebert (2000) zeigte auf seinen Strecken erneut Top-Leistungen und holte sich auch zweimal die Bronzemedaille (50 Freistil, 50 Rücken). Valerie Kamberg (2002) holte sich gleich dreimal den Bezirksmeistertitel (50 und 200 m Brust, 200 m Lagen), einmal Silber (100 m Brust) und dreimal Bronze (50 und 100 m Schmetterling, 100 m Lagen). “Die Technik wurde sehr gut umgesetzt”, freut sich Yaghobi. Dreizehn seiner Schwimmer sind für die Landesmeisterschaften qualifiziert, die Anfang November wieder im Stadionbad in Hannover statt finden. Weitere Medaillen erschwammen sich Kristin Glitz, Charlotte Mätze, Florian Josopait und Paul Knuth, sowie die 4x 50m Freistil- und 4x 50 m Lagen Staffel der Mädchen mit Hannah-Lina Pfaffl, Paula Schrutt, Anna Niehoff und Emily Hartmann, sowie die 4x 50 m Lagen Staffel der Männer.