Die Verwaltung informiert über Bau- und Sanierungsmaßnahmen an den Schulen

BARSINGHAUSEN (ta).

Bora Kansu, Objektmanager und stellvertretender Fachdienstleiter der städtischen Gebäudewirtschaft, informierte im gestrigen Schulausschuss über eine ganze Reihe von Brandschutz-, Sanierungs- und Baumaßnahmen in den Barsinghäuser Schulen, die entweder 2018 oder 2019 erledigt werden sollen. Dazu gehören:

  • Fertigstellung der Aula am Spalterhals (voraussichtlich) Ende März 2018
  • Brandschutzmaßnahmen im Schulzentrum und Sanierung von Lüftungsanlagen (3,1 Millionen Euro
  • Erneuerung der Decken im G-Trakt des Schulzentrums (700.000 Euro) soll im Sommer 2018 fertiggestellt sein. HAG-Schulleiterin Silvia Bethe beschwerte sich, dass die andauernden Umbauten für den Schulbetrieb unerträglich seien. Kansu entgegnete, die Notwendigkeit zur Erneuerung der Decken sei auch für die Gebäudewirtschaft überraschend eingetreten. Die Maßnahme sei daraufhin mit einer hohen Priorität versehen worden. Die Erneuerung der Decken dauere bis zum Sommer, auch weil die Arbeiten an die Erneuerung der Lüftung und die Installierung von LED-Leuchten gekoppelt seien, so Kansu.
  • In der KGS stehen sowohl Brandschutzmaßnahmen als auch die Erneuerung von Decken und Fluren auf der Agenda. “Was kommt da auf die Schule zu”, fragte KGS-Schulleiter René Ehrhardt, der sich insbesondere über die anstehende Sanierung der Unterdecken überrascht zeigte.
  • An der Ernst-Reuter-Schule stehen Maßnahmen im Bereich des Brandschutzes und der inklusiven Beschulung auf dem Plan (1,6 Millionen Euro).
  • Fritz-Ahrberg-Halle: Brandschutzmaßnahmen (280.000 Euro)
  • Albert-Schweitzer-Schule und Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule werden energetisch saniert.
  • In der Adolf-Grimme-Schule stehen bis 2019 Brandschutzmaßnahmen und die Erneuerung der Elektrik an (650.000 Euro).
  • An der Astrid-Lindgren-Schule sollen Brandschutzmaßnahmen bis zum kommenden Sommer fertiggestellt sein (425.000 Euro).
  • In der Bert-Brecht-Schule steht die Ertüchtigung der Decke der Mehrzweckhalle auf dem Plan.
  • Zudem sind die Erneuerungen der Heizungsanlagen in der Albert-Schweitzer-Schule, der Wilhelm-Busch-Schule und der Grundschule Groß Munzel für je 90.000 Euro vorgesehen.