Kleine Weihnachtsbäcker aus der “Kinderbude” haben ihren Spaß im Backparadies Sprengel

LANGREDER/BARSINGHAUSEN (red).

Kürzlich war es endlich wieder soweit. Das alljährliche und sehnlich erwartete Weihnachtsbacken in der Bäckerei Sprengel in Langreder. 15 Kinder der Kinderbude durften auch in diesem Jahr wieder unwiderstehlich leckere Kekse backen. Volker Sprengel erklärte ganz genau wie der leckere Keksteig hergestellt wird, wobei die Kinder die ein oder anderen Zutaten bereits erraten konnten. “Zucker ist ganz wichtig” wussten die Kinder “und bunte Streusel oben drauf”. Doch bevor die kleinen Bäcker an die Arbeit gehen konnten, wurden die Hände gewaschen und der Teig noch einmal ordentlich durchgeknetet.


Dann durfte das fleißige Ausstechen beginnen. Immer wieder musste Volker Sprengel die Teigreste durch die Rolle gleiten lassen, um neuen Teig auf die Tische zu verteilen. “Wir sind total schnelle Bäcker”, freuten sich die Kinder. Denn sie wussten eines genau: je schneller sie ausstechen, desto eher kommen sie in den Genuss ihrer ersehnten Weihnachtsplätzchen. Doch zuerst musste noch das Ei auf die Plätzchen. Da staunten die Kinder nicht schlecht, als Bäckermeister Sprengel einen Spritzkanister herbeiholte und damit alle Kekse im Nu mit Vollei benetzte. Jetzt kamen endlich die bunten Streusel zum Zug. Jeder Keks wurde von den kleinen Kinderhänden liebevoll verziert- da durfte auch kein Plätzchen zu kurz kommen.


Nun war endlich die Zeit gekommen: die wunderschönen Gebäckstücke wanderten auf riesen großen Backblechen in den Ofen. Die Backzeit nutzten die Kinder um sich kräftig bei Volker Sprengel zu bedanken. Ein selbst gebasteltes Weihnachtslicht und Schokolade wurden neben den vorgetragenen Weihnachtsgedichten und Liedern überreicht. Da piepte auch schon der Backofen! “Unsere Kekse sind fertig!” riefen die Kinder und liefen voller Vorfreude zum Ofen, aus dem Volker Sprengel die gelb leuchtenden Weihnachtsplätzchen zog. “Das sind sooo viele und die riechen so, so lecker” staunte Samara glücklich. Nach einer Kostprobe waren sich dann alle Kinder und Erwachsene einig: “Das sind die allerbesten Weihnachtskekse.” Selbstgebacken mit großartiger Anleitung – es könnte schöner nicht sein. “Wir kommen nächstes Jahr gern wieder”.

Foto: privat