Jugendliche von der Calenberger Musikschule belegen Top-Platzierungen

Beim Wettbewerb “Jugend musiziert” wurden drei erste und ein zweiter Preis erreicht

Joyce Huntemann (14) und Jule Helmkamp (15) waren erfolgreich.

REGION (red). Schüler der Calenberger Musikschule haben mit großem Erfolg am Regionalwettbewerb Jugend musiziert der am Wochenende in Laatzen stattfand. Jule Helmkamp 15 (Blockflötenklasse Ulrike Bartel) erhielt in der Wertung Holzbläser gleiche Instrumente, Altersstufe IV mit Ihrer Duopartnerin Joyce Huntemann (14) aus Oldenburg  23 von 25 möglichen Punkten einen ersten Preis. Das Duo qualifizierte sich für den im März stattfindenden Landeswettbewerb.

Das gleiche Ergebnis erzielten Sophie Koeppen (13) und Hannah Broere (12) aus der Celloklasse von Marton Szabo in der Wertung Cello Duo, Altersstufe III. Sie haben sich damit ebenfalls für den Landeswettbewerb qualifiziert. Jonas Pfüller (10), Klavierschüler von Damian Galinski erhielt in der Wertung Klavier Altersstufe II einen ersten Preis mit 22 Punkten. In der Wertung Klavier, Altersstufe IV erhielt Sarah Broere(15) aus der Klavierklasse von Janina Koeppen  einen  2. Preis mit 20 Punkten. Die Musikschule gratuliert allen Teilnehmer*innen und bedankt sich bei den Lehrenden für die hervorragende intensive Arbeit im Zuge der Vorbereitung.

Foto: www.foto-juerges.de