Leserbrief: Bauschutt im Deister erzürnt Nordic-Walker

WENNIGSER MARK (red).

“Ist die Menschheit noch zu retten? Erneut haben wir auf unserer Nordic-Walking-Runde im Deister oberhalb des Parkplatzes “Waldwinkel” wilden Müll entdecken müssen. Diesmal handelt es sich um mehrere Maurerkübel voller Bauschutt, leere Maurerkübel und mehrere leere große Farbeimer. Wer geht so mit unserer wunderschönen Natur um? Es kostet keinen Cent, diese Dinge auf einem Wertstofhof zu entsorgen! Wir sind enttäuscht und wütend über solch rücksichtslose Exemplare unserer ach so hochintelligenten Gattung! Schämt euch!”

Stefanie Sommer u. Jessica Jeder
Fotos: privat